Überdachungen


Verlängert die Badesaison


  • Ohne Überdachung ein Becken im Freilicht ist mit optimalen Wetterbedingungen durchschnittlich vom Ende Mai bis August benutzbar. Nach dem Ausbau einer Überdachung unseres Beckens ist geniessbar vom April bis Oktober.
  • Die Beckenüberdachung sichert ständige Temperatur gegen das Wetter oder die Tageszeit (Nacht) verursachten Abkühlung,
  • Geniessen Sie Ihren offenen Pool in den Sommertagen, mit der schnellen und leichten Entfernung der Überdachungsteilen.

montana_f6cd4eeb


Die Regie der Erhaltung nimmt ab


  • Heizenergie Ersparung, weil grossteil der Wärmeverlust des Beckens stammt von der Ausdünstung, die auf der Wasseroberflächen entsteht. Die über das Becken ausgebaute Abdeckung hemmt es, so die Wärmeverlust sinkt gleichmässig damit.
  • Der durch die Beckenüberdachung verursachten Treibhausseneffekt lässt die Temperetur unter der Dachung erhöhen.
  • Chemikalien Ersparung, nach dem Ausbau der Beckenüberdachung kommt weniger Verschmutzung ins Wasser, zum Beispiel Blätter, Zweige, Staub, Erde, deshalb zur Einstellung der Wasserqualität braucht man weniger Chemikalien und Wartung


Sicherheit


  • Bei Familien mit klenen Kinder ist wichtig der Schutz der Kinder die nicht schwimmen können bzw. Schutz der Haustiere vom Fall ins Wasser. So ist es wichtig die Türen und Fenstern mit Schlüssel schliessen zu können, bzw. die Bewegung der Modulen mit stabilen Fixierstiften, und Haken zu verhindern.

  • Die Fixierung der Beckenüberdachung gegen Wind und Sturm ist gewährleistet durch speziell ausgestalteten Abdeckung- Segmenten und Gleisanlage.
  • Der Schutz von der UV-Strahlung wird von den günstigen Eigenschatfen der Polikarbonatplatte gefiltert.

f2


Zuverlässigkeit


  • Die zuverlässige und stabile Fixierung der Polikarbonatplatten in der Aluminiumstruktur, sowie die Verstärkung der Stirn- ung Endmauern versichern die Stabilität
  • Minimalisiert die eventuelle im Winter entstehende Schaden im Becken